28.03.2024
0 Kommentare
79

Was sollten Sie über das Tauchen wissen, während Sie eine Yacht in Fethiye chartern?


Sie haben sich also entschlossen, eine Yacht in Fethiye zu chartern und sind auch scharf aufs Tauchen. Bitte beachten Sie, dass beim Chartern einer Yacht das freie Tauchen nicht unbedingt Teil des Pauschalangebots ist. Und selbst wenn Sie einen glänzenden Tauchschein haben, müssen Sie eine Erlaubnis einholen.


Wenn Sie in Erwägung ziehen, das Tauchen mit dem Chartern einer Yacht in Fethiye zu verbinden, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten, um eine reibungslose und angenehme Erfahrung zu gewährleisten.

Erstens ist es wichtig zu verstehen, dass das Chartern einer Yacht nicht automatisch eine Erlaubnis für Tauchaktivitäten bedeutet. Selbst wenn Sie einen Tauchschein besitzen, ist für das freie Tauchen auf einer gecharterten Yacht eine entsprechende Genehmigung erforderlich. Wenn Sie an einer vom Yachteigentümer organisierten Tauchtour teilnehmen, kümmert sich dieser in der Regel um die erforderlichen Genehmigungen. Wenn Sie jedoch auf eigene Faust tauchen wollen, müssen Sie sowohl die Küstenwache als auch die Hafenbehörde von Fethiye im Voraus informieren. Andernfalls können Geldstrafen verhängt werden, weshalb Sie sich unbedingt an diese Vorschriften halten müssen.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Tauchreiseveranstalter die Tauchgebiete aufmerksam überwachen und bereit sind, unerlaubtes Tauchen den zuständigen Behörden zu melden.

Fethiye bietet das ganze Jahr über ein hervorragendes Taucherlebnis mit Wassertemperaturen zwischen 14 und 28 Grad Celsius. Die Sichtweite unter Wasser beträgt in der Regel etwa 40 Meter, was hervorragende Bedingungen für die Erkundung der Unterwasserwelt und der Unterwasserlandschaften bietet.

Hier sind einige bemerkenswerte Tauchplätze in Fethiye:

Afkule: Dieser Tauchplatz in der Nähe des Dorfes Kayaköy ist bekannt für seine atemberaubende Unterwassertopographie und seine vielfältige Unterwasserwelt. Mit Sichtweiten von oft mehr als 30 Metern ist er ein beliebter Ort für Unterwasserfotografen.

Sarıyarlar: Vor der Küste von Fethiye gelegen, bietet Sarıyarlar dramatische Unterwasser-Canyons und Felsformationen. Taucher aller Erfahrungsstufen können die Tiefen zwischen 5 und 40 Metern erkunden.

Großes Riff: Das Big Reef ist ein riesiges Unterwasser-Riffsystem in der Nähe von Fethiye und beherbergt eine große Vielfalt an mariner Biodiversität. Die Tiefe reicht von 10 bis 25 Metern und ist damit für Taucher aller Erfahrungsstufen geeignet.

Schiffswracks: Fethiye ist reich an maritimer Geschichte, und das Tauchen in den Schiffswracks der Region bietet einen einzigartigen Einblick in die Vergangenheit. Eines der beliebtesten Wracks ist das Wrack der Dakota DC-3, das direkt vor der Küste unter Wasser liegt. Die Erkundung dieser Unterwasserrelikte ist ein faszinierendes Erlebnis für Geschichtsinteressierte und Taucher gleichermaßen.