Nautor's Swan 48 S&S mieten - Cuxhaven - Segelyacht charter

Boot DANTES mieten - Yachtcharter Nordsee
Ein anderes Boot suchen

Bilder

Nautor's Swan 48 S&S
Nautor's Swan 48 S&SBild 2
Nautor's Swan 48 S&SBild 3
Nautor's Swan 48 S&SBild 4
Nautor's Swan 48 S&SBild 5
Nautor's Swan 48 S&SBild 6
Nautor's Swan 48 S&SBild 7
Nautor's Swan 48 S&SBild 8
Nautor's Swan 48 S&SBild 9
Nautor's Swan 48 S&SBild 10
1 / 20
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 1
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 2
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 3
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 4
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 5
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 6
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 7
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 8
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 9
Nautor's Swan 48 S&S - Bild 10

Weitere Medien:

Bilder
Bilder
PDF
PDF
drucken
drucken
teilen
teilen
Bootsdaten +
Zur Merkliste hinzufügen.

Bootsdaten Nautor's Swan 48 S&S

Boot-ID:
275187
Bootsname:
DANTES
Modell:
Nautor's Swan 48 S&S
Bootsart:
Segelboot / Segelyacht
Hersteller:
Designer:
Sparkman & Stephens, Inc.
Baujahr / Refit:
1975 / 2006
Erstwasserung:
1975
Kabinen / Kojen:
3 / 6
Personen:
7
Flagge:
Deutschland
Rumpf-Farbe:
weißer Rumpf
Rumpfmaterial:
GFK/Kunststoff
Segelfläche:
134 m²
Großsegel / Vorsegel:
47 / 87 m²
 

Technische Daten

Länge:
14,64 m (48 Fuß)
Breite / Tiefgang:
4,15 / 2,55 m
Stehhöhe:
2 m
Heizung:
Dieselheizung
Anzahl WC:
2
Duschen:
2
Gewicht:
ca. 16.300 kg
Masthöhe:
22,50 m
Ballast:
6400 kg
Steuerung:
Steuerrad
 
Motor:
Yanmar 4JH4-TE
Motorleistung:
75 PS (55 kW)
Treibstoff:
Diesel
Antrieb:
Antrieb mit Welle
Treibstofftank:
215 ltr
Frischwassertank:
460 ltr
Auswahl schließen
Charter-Informationen+

Segelyacht Nautor's Swan 48 S&S - Boot zum Mieten - Preise

Charter-Möglichkeiten: Kojencharter, kein Wochencharter, kein Tagescharter, kein Wochenend-Charter, kein Kurzwochen-Charter, kein Kabinencharter, keine Haustiere

Koje/Woche:
1.080 €
Skipper:
mit Skipper
Kaution:
keine Kaution
Übergabetag:
Samstag

Charter-Gebiet
Charter-Land:
Charter-Revier:
Hafen:

Saisonpreise Nautor's Swan 48 S&S - Cuxhaven - Segelboot / Segelyacht

Preise in für Koje/Woche
06.04.2019
bis
12.04.2019
1.080
13.04.2019
bis
19.04.2019
1.080
20.04.2019
bis
26.04.2019
1.080


Extras
Endreinigung:
im Charterpreis inkl.
Rettungsinsel:
im Charterpreis inkl.
Gennaker:
im Charterpreis inkl.
Genua I:
im Charterpreis inkl.
Genua II:
im Charterpreis inkl.
Genua III:
im Charterpreis inkl.
Blister:
im Charterpreis inkl.
Spinnaker:
im Charterpreis inkl.
Bordkasse extra: Diesel, Verpflegung,. Hafengeld:
150 € / Person (obligatorisch)

Zusätzlich zu Yacht-Charter möglich
Regatta, Yachtschule, Event-charter, Exklusiv Yachtcharter, Abenteuer, Skippertraining

Auswahl schließen

Werbung / Service
EIS Insurance

Was machen Sie, wenn Sie kurz vor Ihrem Charterurlaub krank werden? Oder Sie als Skipper mit dem Boot Grundberührung haben? Haben Sie schon über eine Charterversicherung nachgedacht?

» Versicherungsangebot anfordern

Ausstattung+

Ausstattung Segelboot Nautor's Swan 48 S&S mieten - Boot-charter

Navigation
Radar, UKW-Funk, GPS, Kartenplotter, GPS-Kartenplotter, Bordcomputer, Windmessanlage, Grenzwellenempfänger, Bordtelefon, Fernglas, Navigationslineal, Kompass, Log, Echolot, Drehzahlmesser, Barometer, Hafenhandbücher, Seekarten, AIS - Automatisches Identifikationssystem, Positionslampen

Technik
Generator, Bugstrahlruder, elektrische Ankerwinde, Steckdosen 220V, Landanschluss 220V, Druckwasseranlage, Warmwasseranlage, Starterbatterie, Batterie, Batterieladegerät, Batterie-Hauptschalter, Inverter, Suchscheinwerfer, Anker, Ankerkette, zweiter Anker, Ankerkasten, Werkzeugkasten

Deckausstattung
Badeleiter, Sprayhood, Seereling, Bugkorb, Heckkorb, Teakdeck, Fender

Sicherheit
EPIRB, MOB-System, Feuerlösch-Anlage, Feuerlöscher, Feuerlöschdecke, Bilgenpumpe, Rettungsinsel, automatische Bilgenpumpe, elektrische Bilgenpumpe, Rettungswesten, manuelle Bilgenpumpe, Rettungsring, Bilge-Alarm, Rettungsboje, Notpinne, Nebelhorn, Radarreflektor, Flaggen, Handscheinwerfer, Schleppleine, Notblitzleuchte, Verbandskasten, Lifebelts, Notsignalmittel, Taschenlampe

Innenausstattung
elektrisches WC, manuelles WC, Gas-Kochfeld, Backofen, Kühlschrank, elektrischer Kühlschrank, Spülbecken, Geschirr

Unterhaltungs- und Büroelektronik
Satellitentelefon, CD

Kabinen / Aufteilung
Achterkabine, Bugkabine, Salon, Außensteuerstand

Segel-Ausstattung
Einmaster, Bootsmannstuhl, elektrische Winschen, Spibaum, Alubaum, Lattengroß, Fock, Rollfock, Sturmfock, Genua, Rollgenua, Gennaker, Spinnaker, Blister, Reffvorrichtung, Lazy Jacks

Sonstige Ausstattung
Fensterrahmen Niro, Fensterrahmen Alu, Handbücher, Fäkalientank

Sonstige Informationen
Auf Swan 48, S&S Design, deutsche Flagge, deutscher Skipper
06.07.2019 bis 19.07.2019 Inverkip (Glasgow) – Cowes/Engl. Südküste
Schwerpunkt Tide SPEZIAL und Irische See/Küste vom
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, Törngebühr 2160,00 € pro Person,
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

31.08.2019 bis 6.09.2019 Channel Island Challange 1
Plymouth > Cowes/Isle of Wight
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, Törngebühr: 1080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

07.09.2019 bis 13.09.2019 Channel Island Challange 2
Cowes/Isles of Wight > Cowes/Isles of Wight
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, Törngebühr: 1080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

14.09.2019 bis 20.09.2019 Cowes/Isle of Wight > Cuxhaven Englischen Kanal in die Schwerpunkt: Deutsche Bucht / 1 Woche 450 nm Kompetenztraining
in elektronischer Navigation, Radar und AIS in der seglerischen Praxis
Törnteilnehmer: max. 5 Gäste, Törngebühr 1.080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

05.10.2019 bis 11.10.2019 Deutsche Nordseeküste, - am Rande des Wattenmeeres
Schwerpunkt : Gezeiten Navigation und Segeln in Tidengewässern
Ausgangshafen: Cuxhaven, Zielhafen: Cuxhaven,
Törnteilnehmer: max. 5 Gäste, Törngebühr 1.080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

12.10.2019 bis 18.10.2019 Starkwind- / Schwerwettertraining im Oktober 2
Schwerpunkt: Schwerwettervorbereitung, Schwerwettersegel und Taktik
Ausgangshafen: Cuxhaven, Zielhafen: Cuxhaven
Törnteilnehmer: max. 5 Gäste, Törngebühr 1.080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

2020 TÖRNPLAN
2020 TÖRNPLAN SWAN 48
Schwerwettertraining Deutsche Bucht
Nordsee im Frühjahr. Jeder Segler seegehender Yachten sollte wissen, wie seine Yacht in schwerem Wetter reagiert und welche Möglichkeiten es gibt, unter extremen Bedingungen das Schiff zu händeln. Hierzu bieten wir unsere beliebten einwöchigen Übungstörns auf der Nordsee an. Die Törns werden im Frühjahr und im Herbst, also in der windreichsten Zeit unserer Küsten, durchgeführt. Die speziellen praktischen Übungen beinhalten das Beidrehen unter Segeln, reffen bei Starkwind und Seegang, Mann- über- Bord- Manöver, An- und Ablegemanöver unter stürmischen Bedingungen.
Ausgangs und Zielhafen: Cuxhaven
Törn Teilnehmer: max. 5 Gäste, Skipper Michael Orgzey
Termine
1) vom 04.04. – 10.04.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
2) vom 11.04. – 17.04.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
3) vom 18.04. – 24.04.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr 1.080,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Regattaserie NORDSEEWOCHE 2020
Die Nordseewoche, die einzige wirkliche Deutsche Hochseeregatta. Sie steht in ihrem Anspruch mit dem Fastnet – Race in England oder dem Sydney – Hobart – Race in Australien bzw. dem Bermuda – Race in den USA auf einer Stufe. In diesem Jahr geht es in der Langstrecke wieder Rund Skagen. Wir beginnen am ersten Tag mit der Regatta von Wedel nach Cuxhaven. Immer wieder herausfordernd ist es, auf der Elbe dieses Rennen zu segeln. Es gilt die Gezeiten zu beachten, aber auch der Schiffsverkehr auf dieser Wasserstraße ist nicht zu unterschätzen. Am zweiten Tag nehmen wir an der Regatta von Cuxhaven nach Helgoland teil. Dann als Vorbereitung auf die Langstrecke segeln wir Rund Helgoland.In diesem Jahr geht es in der Langstrecke wieder Rund Skagen. Der Start dieser Regatta ist traditionell der Pfingstmontag. Wir starten bei Helgoland und segeln dann mit Kurs Skagen unseren ersten Schlag durch die Nordsee. Die Nordsee ist hier ein Shelfmeer mit eher geringen Wassertiefen. Selten tiefer als 20 – 30 m, mit entsprechendem Seegang bei den vorherrschenden westlichen Winden. Danach segeln wir entlang der Küste durch das Skagerrak und runden Skagen. Wenn wir Skagen an Steuerbord gelassen haben und wir in die Ostsee einlaufen beginnt das Kattegat. Hier sind oft taktische Entscheidungen zu treffen. Dann durch den großen Belt, Kiel Leuchturm an Backbord, durch das Ziel bei Strande. Wir sind dann ca. 600 sm gesegelt und hoffentlich glücklich in Strande angekommen. Eine echte Herausforderung für Crew und Schiff.
Seegebiet : Nordsee, Skagerrak, Kattegat, Westliche Ostsee
Ausgangshafen: Marina Wedel bei Hamburg Zielhafen: Marina Strande
Skipper Michael Orgzey
Termine vom 27.05.2020 – 06.06.2020, Beginn/Ende: 12 UhrTörngebühr
2.400,- € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Westl.Ostsee/Kattegat/Skagerrak, Kiel nach Stavanger
Der Diesjährige Sommertörn beginnt im Yachthafen Kiel – Düsternbrook. Von hier aus geht unsere Reise mit Kurs Nord durch die westliche Ostsee, entweder entlang der Insel Langeland und mit Querung der Beltbrücke in das Kattegat oder durch den kleinen Belt durch die Enge bei Middelfart. Dann geht es über Samsö mit Kurs Nord über Anholt in das Kattegat. Das Kattegat bietet eine Vielzahl schöner Anlaufpunkte. Je nach Wetter, wird in Absprache aller, der weitere Törnverlauf besprochen. Jetzt geht es über Skagen im Westen, oder Göteborg/Marstrand im Osten, in das Skagerrak. Marstrand ist das berühmte Segelmecka der Schweden und immer einen Abstecher wert. Etwas Besonderes ist die schöne Wasserfront , an der man gerne liegt. Die Querung des Skagerrak muss sehr Sorgfältig mit der Crew geplant werden. Nach Prüfung der Wetterdaten und Einteilung der Nachtwachen geht es mit Kurs Kristianssand hinaus ins Skagerrak. Nach ca. 90 sm Skagerrak Querung liegt Kristiansand voraus. Von Kristiansand aus segeln wir entlang der norwegischen Küste, Kurs West, Nord – West nach Stavanger. Hier endet unser Törn.
Seegebiet: Westliche Ostsee – Skagerrak – Nordsee
Ausgangshafen: Kiel, Düsternbrook Zielhafen: Stavanger, Grasholmen Marina
Skipper Michael Orgzey
Termine vom 13.06.2020 – 26.06.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr 2.160,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Nord-Atlantik Stavanger/Nor nach Oban/Schottl.
Auslaufend aus dem Hafen Stavanger setzen wir, je nach Wetterlage, Kurs Nord mit Ziel Bergen. Jetzt können wir im Schutz der Schären Bergen erreichen. Zwei weitere Optionen sind mit Kurs West über die Shetlandinseln oder direkt nach Kirkwall oder Stromness auf die Orkney Inseln zu segeln. Bevor wir Stromness erreichen segeln wir ab Duncansby Head durch den berüchtigten Pentland Firth. Hier muss unbedingt auf das Zusammenspiel von Wind und Strom geachtet werden. Der richtige Zeitpunkt der Tide ist hier zur Querung der Meerenge unerlässlich. Erst jetzt geht es Richtung Nord-West nach Stromness.
Von Stromness aus segeln wir mit Kurs Süd –West zum Cape Wrath um dann im North Minch südwerts zu gehen. Wir befinden uns jetzt in der wunderschönen Inselwelt der Schottischen Westküste. Wir arbeiten uns entlang der Hebriden, der Insel Skye, Rum und Barra um südlich die Insel Mull zu runden. Jetzt segeln wir durch den Karrara Sound um Oban zu erreichen.
Seegebiet: Nordsee, Atlantik, North Minch
Ausgangshafen: Stavanger, Grasholmen Marina Zielhafen: Oban/Schottland, North Pier Pontoons
Skipper Michael Orgzey
Termine vom 27.06.2020 – 10.07.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr 2.160,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Nord-Atlantik Oban/Schottl nach Reykjavik/Isl.
Von Oban segeln wir nordwestlich durch den Sound of Mull mit Ziel der Insel Barra in den Hebriden. Entlang der Inseln South Uist und North Uist, gelangen wir über South Harris und North Harris, zur Isle of Lewis. Die Hafenstadt Stornoway auf der Ostseite der Insel Lewis ist unser Ausgangspunkt, um die Faroer Inseln zu erreichen. Die Hafenstadt Stornoway ist der bedeutenste Ort auf den Hebriden. Er besitzt einen sehr schönen Naturhafen. Die Stadt wurde einst von den Wickingern gegründet. Von Stornoway aus, segeln wir Kurs Nord aus dem Minch, mit Ziel der Faroer Inseln. Diese Überfahrt hat die Distanz von ca. 240 nm. Nach geschätzten 36 Std. erreichen wir Thorshafen, die Hauptstadt der Faroer Inseln.
Benannt wurde Thorshafen nach dem Nordischen Gott Thor. Dieser Gott galt unter den Wickingern als Herrscher über Blitz und Donner. Nicht verseumen sollte man die Altstadt von Thorshafen, mit ihren eng gebauten Holzhäusern und den Torfdächern.

Diese sind einmalig in Europa. Von Thorshafen aus gehen wir auf eine ca. 300 sm lange Überfahrt nach Island. Unser Zielhafen ist Höfn an der Ostküste Islands. Dieser Ort lebt wie viele Küstenorte auf Island, vom Fischfang. 300 nm segeln bedeutet ca. 2 Tage und 2 Nächte im Rhythmus der Wachen zu segeln. Höfn liegt am Fuße des Vatnajökull. Dieser Gletscher kann nach Absprache besichtigt werden. Von Höfn ausgehend, segeln wir weitere 160 sm entland der Isländischen Küste zu den Westmänner Inseln. Die Westmänner Inseln sind vulkanischen Ursprungs und liegen an der Süd West Küste Islands. Die Westmänner Inseln bestehen aus Rund 14 Inseln. Wenn man in die Berge wandert, kann man atemberaubende Aussichten genießen. Die Inseln sind auch für ihre Meeresvögel, vor allem Papageientaucher, bekannt. Der nun folgende letzte Schlag geht entlang der Südwest Küste Islands. Es sind ca. 120 sm zu unserem Ziel Reykjavik.
Seegebiet: North Minch, Nord Atlantik
Ausgangshafen: Oban/Schottland, North Pier Pontoons
Zielhafen: Reykjavik, Reykjavik Harbour
Skipper Michael Orgzey
Termine vom 11.7.2020 – 24.7.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr 2.160,- € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Nord-Atlantik: Reykjavik/Isl. nach Bergen/Nor.
Unsere Reise von Island nach Bergen lebt von ihren Segeldistanzen und der Vielfalt ihrer Segelziele. Diese „Nordatlantischen Highlights“ in dieser Reise zu ersegeln ist etwas Besonderes. Wir segeln hier einmal auf den Spuren der Wikinger, aber auch die Seemänner der Hanse sind zwischen Island und dem Handelsposten Bergen gesegelt. Wir sind also auf historischen Ruten unterwegs.
Von Island aus, geht es entlang der isländischen Südwestküste, um dann den Kurs direkt auf die Inselgruppe der Faroer abzusetzen. Dies ist eine Distanz von ca 500 nm. Wir müssen hier das richtige Wetterfenster erwischen. Das Wetterrouting muss sehr sorgfältig geschehen. Nach ca. 4 – 5 Tagen erreichen wir dann Thorshafen. Die Hauptstadt der Faroer Inseln liegt sehr oft im Nebel versteckt. Der weitere Verlauf der Reise gibt einen direkten Schlag zu den Shetland Inseln vor. Von Thorshafen zu den Shetland Inseln sind es ca. 200 nm. Die Shetland Inseln gehören zu Schottland. Die größte Stadt ist Lerwick.
Nach diesem Zwischenstop segeln wir weitere 200 nm zur Norwegischen Westküste. Unser Ziel ist die alte Hansestadt Bergen mit ihren Kontorhäusern am Hafen. Um für diese, im Verhältnis langen Distanzen, immer das richtige Wetterfenster zu bekommen, ist ein guter „Draht“ zum Wettergott unbedingt nötig. Wir liegen jetzt im Bergen Havn, direkt vis a vis den Hanse Bryggen.
Seegebiet: Nordatlantik
Ausgangshafen: Reykjavik, Reykjavik Harbour
Zielhafen: Bergen/Norwegen, Bergen Havn
Skipper Michael Orgzey
Termine vom 25.07.2020 – 07.08.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr 2.160,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Skagerrak Bergen/Nor nach Göteborg/Schw
Wir verlassen Bergen um in den Schären, geschützt vor dem Seegang, bis Haugesund zu segeln. Jetzt geht es entlang der norwegischen Küste über Stavanger und Egersund nach Mandal. Hier runden wir den südlichsten Punkt der norwegischen Küste um mit Kurs Nord – Ost um Kristiansand und Arendal zu erreichen. Im weiteren Verlauf sind die Kleinstadt Lyngör und Risör einen Stopp wert. Lyngör besticht durch seine Lage am Meer. Man kann praktisch mit dem Schiff durch den Ort fahren. Der Ort ist autofrei und hat seinen Charme als Seefahrerort bewahrt. In Risör findet jedes Jahr das Holzbootfestival statt. Dann kann man hier die schönsten klassischen Yachten bewundern. Der Ort ist einer der bedeutendsten Holzhaus Orte Europas.
Wir segeln weiter Kurs Nord – Ost um in den Oslofjord zu gelangen. Dieser Fjord zieht sich ca. 45 sm ins Land um Oslo zu erreichen. Das letzte Teilstück dieser Reise verläuft ca 150 sm entlang der schwedischen Küste. Wir segeln über Lysekil und Marstrand nach Göteborg.
Seegebiet: Nordatlantik – Skagerrag – Ostsee
Ausgangshafen: Bergen/Nowegen, Bergen Havn
Zielhafen: Göteborg/Schweden, Bommens – Hamn
Skipper Michael Orgzey
Termine vom 15.08.2020 – 28.08.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr 2.160,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)

Skagerrak /Nordsee, Göteborg nach Cuxhaven
Je nach Wetterlage segeln wir entlang der schwedischen Küste nach Südnorwegen, oder wir queren das Skagerrak mit Kurs Skagen, um dann einen 90 sm Schlag nach Kristiansand zu segeln.
Kristiansand ist dann unser Ausgangspunkt, um durch die Nordsee entlang der jütländischen Küste mit Kurs auf die Elbmündung zu segeln. Diese ungedeckte Küste mit ihren Flachwasserbereichen und dem vorgelagerten Hornsrev, bedarf ebenfalls einer guten Vorbereitung. Es gibt an diesem Küstenabschnitt nur wenige Schutzhäfen die man anlaufen könnte. Von Kristiansand aus, wäre nach einer Querung des Skagerraks, Hanstholm der erste Hafen der bei Schutzbedarf anzulaufen ist. Der Kursverlauf südlich verläuft über die Mündung des Limfjords, bis zu der alten Hafenstadt Esbjerg. Esbjerg lebt bis heute vom Fischfang und von der Werftindustrie. Von Esbjerg aus laufen wir dann südlich in das nordfriesische Wattenmeer. Über Hörnum/Sylt und Büsum erreichen wir die Elbmündung mit ihrem Schiffsverkehr und laufen jetzt unseren Endpunkt Cuxhaven an.
Seegebiet: Kattegat– Skagerrak – Nordsee
Ausgangshafen: Göteborg/Schweden, Bommens – Hamn
Zielhafen: Cuxhaven, Marina Cuxhaven
Skipper Michael Orgzey
Termine vom 29.08.2020 – 11.09.2020, Beginn/Ende: 12 Uhr
Törngebühr 2.160,00 € pro Person
(Verpflegung, Diesel, Gas und Hafengebühren werden über die Bordkasse abgerechnet.)
Auswahl schließen
Kontakt-

Nautor's Swan 48 S&S - unverbindliche Infos anfordern

Swansailing-Yachtcharter
Kontakt:
Swansailing-Yachtcharter
Herr Jan-Holgar Borm
Lüneburger Str 18
29614 Soltau
Deutschland
Telefon:
anzeigen
Sprachen:
Deutsch, Englisch
 
www.swansailing.de

Felder mit * sind Pflichtfelder

 


Auswahl schließen
Ein anderes Boot suchen



Ähnliche Boote wie Nautor's Swan 48 S&S von Swansailing-Yachtcharter - mieten|chartern

Baltic 51

Segelboot / Segelyacht
Länge x Breite: 15,54 m x 4,70 m, 15,54 x 4,70 m Bj.: 1988, Kabinen: 4
Boot/Woche: 3.380 €
Charter-Revier: Ostsee, Kieler Bucht, Dänische Südsee, Kattegat ...
Charter-Land: Deutschland, Hafen: Flensburg
Firma: Swansailing-Yachtcharter
Boot/Woche: 3.380 €
Wochencharter, Tagescharter, Wochenend-Charter, Kurzwochen-Charter
Zur Merkliste hinzufügen.

Nautor's Swan 48 S&S

Segelboot / Segelyacht
Länge x Breite: 14,64 m x 4,15 m, 14,64 x 4,15 m Bj.: 1973, Kabinen: 3
Boot/Woche: 3.280 €
Charter-Revier: Ostsee, Nordsee, Kieler Bucht, Dänische Südsee, Kattegat ...
Charter-Land: Dänemark, Deutschland, Hafen: Kopenhagen, Flensburg
Firma: Swansailing-Yachtcharter
Boot/Woche: 3.280 €
Wochencharter, Tagescharter, Wochenend-Charter, Kurzwochen-Charter
Zur Merkliste hinzufügen.
Bareboat Swan Yacht Charter mit Swan 48 "JET" ab Kopenhagen. Diese Charteryacht ist optimal für das Revier Ostsee , Nordsee und Nord-Atlantik.
Möchten Sie den Törn in Deutschland/Ostsee beginnen oder enden lassen, wird das Boot für 400,- € überführt.

Nautor's Swan 46 GF

Segelboot / Segelyacht
Länge x Breite: 14,35 m x 4,40 m, 14,35 x 4,40 m Bj.: 1984, Kabinen: 4
Boot/Woche: 6.500 €
Charter-Revier: Korsika, Côte d'Azur, Ligurisches Meer, Tyrrhenisches Meer ...
Charter-Land: Italien, Frankreich, Hafen: Olbia, Villefranche-sur-Mer, Alghero
Firma: Swansailing-Yachtcharter
Boot/Woche: 6.500 €
Wochencharter, Wochenend-Charter, Kurzwochen-Charter, Kojencharter
Zur Merkliste hinzufügen.