https://www.happycharter.com/de/boot/nautors-swan-48-s-s-2669
Druckdatum: 02.08.2021 14:35:55


Nautor's Swan 48 S&S

Boot-ID:
2669
Bootsart:
Segelboot / Segelyacht
Bootsname:
JET
Hersteller:
Nautor's Swan
Designer:
Sparkman & Stephens, Inc.
Baujahr / Refit:
1973 / 2006
Länge:
14,64 m (48 Fuß)
Breite / Tiefgang:
4,15 / 2,55 m
Kabinen / Kojen:
3 / 6
Personen:
7
Heizung:
Dieselheizung
Anzahl WC:
2
Duschen:
2
Gewicht:
ca. 16.300 kg
Treibstofftank:
215 ltr
Frischwassertank:
320 ltr
Flagge:
Dänemark
Rumpf-Farbe:
weißer Rumpf
Rumpfmaterial:
GFK/Kunststoff
Segelfläche:
125 m²
Großsegel / Vorsegel:
55 / 70 m²
Ballast:
6400 kg
Steuerung:
Steuerrad
Motor:
Volvo Penta Diesel
Motorleistung:
75 PS (55 kW)
Treibstoff:
Diesel
Sonstiges:
Führerschein ist Pflicht
Nautor's Swan 48 S&S Nautor's Swan 48 S&S


Charter-Informationen

Boot/Woche:
3.280 €
Skipper:
Bareboat
Kaution:
1.400 €
Übergabetag:
Samstag, flexibel
Region:
Ostsee, Nordsee
Land:
Dänemark, Deutschland
Revier:
Nordsee, Ostsee, Kieler Bucht, Dänische Südsee, Kattegat, Flensburger Förde, Öresund, Süd-Küste von Schweden
Hafen:
Kopenhagen, Flensburg


Charter-Möglichkeiten: Wochencharter, Tagescharter, Wochenend-Charter, Kurzwochen-Charter, one way Charter möglich, kein Kojencharter, kein Kabinencharter, keine Haustiere

Bareboat Yachtcharter mit der Swan 48 "JET" ab Kopenhagen. Diese Charteryacht ist optimal für die Reviere Ostsee , Nordsee und Nord-Atlantik. Eine echte "go anywhere" Yacht, mit welcher der Charterskipper in jedem Yachthafen Bewunderung erregt.



Extras
Endreinigung:
300 € einmal pro Charter (optional)
Bettwäsche:
35 € / Person einmal pro Charter (optional)
Beiboot:
200 EUR/Woche (optional)
Rettungsinsel:
im Charterpreis inkl.
Genua I:
im Charterpreis inkl.
Spinnaker:
200 € einmal pro Charter (optional)

Zusätzlich zu Yacht-Charter möglich
Regatta, Yachtschule, Event-charter, Exklusiv Yachtcharter, Abenteuer, Skippertraining


Ausstattung

Bootsmannstuhl, Spibaum, Lattengroß, Fock, Sturmfock, Rollgenua, Spinnaker, Reffvorrichtung, Achterkabine, Bugkabine, Salon, Außensteuerstand, CD, Badeleiter, Sprayhood, Seereling, Bugkorb, Heckkorb, Teakdeck, Fender, Bug-Ankerwinde, Steckdosen 220V, Landanschluss 220V, Druckwasseranlage, Warmwasseranlage, Starterbatterie, Batterie, Batterieladegerät, Batterie-Hauptschalter, Inverter, Suchscheinwerfer, Anker, Ankerkette, zweiter Anker, Werkzeugkasten, Bilgenpumpe, Rettungsinsel, elektrische Bilgenpumpe, Rettungswesten, manuelle Bilgenpumpe, Rettungsring, Rettungsboje, Notpinne, Nebelhorn, Radarreflektor, Flaggen, Handscheinwerfer, Schleppleine, Notblitzleuchte, Verbandskasten, Lifebelts, Notsignalmittel, Taschenlampe, UKW-Funk, GPS, Windmessanlage, Fernglas, Navigationslineal, Kompass, Log, Echolot, Drehzahlmesser, Barometer, Hafenhandbücher, Seekarten, AIS - Automatisches Identifikationssystem, Positionslampen, manuelles WC, Gas-Kochfeld, Backofen, elektrischer Kühlschrank, Spülbecken, Geschirr, Handbücher, Fäkalientank

Sonstige Informationen
NAUTOR’s SWAN 48/025, S&S Design "JET"
Eine Swan eigenverantwortlich zu segeln, ist für jeden Charterskipper ein großer heimlicher Wunsch. Die in Kopenhagen beheimatete Swan 48 „JET“ gibt Gelegenheit sich diesen Wunsch zu erfüllen.
Bestellt wurde der Neubau vom Vater des heutigen Eigners für die Teilnahme im dänischen Team am Admirals-Cup vor Cowes im Jahre 1973.
Die Segelyacht des Typs Swan 48 ist eine wirkliche Legende unter den Hochseeyachten. Durchdacht und konstruiert wurden zu jener Zeit alle Swan-Yachttypen von Olin Stephens, dem Mitbegründer des Konstruktionsbüros Sparkman und Stephens, New York. Durch seine persönlichen Erfahrungen im Hochsee-Segeln zeigte Olin Stephens immer Respekt vor der See, weshalb er bei seinen Konstruktionen stets größten Wert auf den Faktor Seetüchtigkeit legte. Niemals opferte er diesen zu Gunsten der Geschwindigkeit. Stabilität und Festigkeit waren für ihn oberstes Gebot und immer wohl überlegt. Die Inneneinrichtung seiner Konstruktionen waren seetauglich, - ausgelegt für den langen Aufenthalt an Bord bei ausgedehnten Seereisen.
Unübertroffen ist die Kunst der harmonischen Linienführung aus der Feder Olin Stephens. Eine S&S Swan in einem Yachthafen ist deshalb gerade heute in Zeiten der vielen Einheitskonstruktionen immer eine Augenweide.
Gebaut wurde dieser Yacht-Typ, wie alle ihre schönen S&S Schwestern auf der Werft Nautor in Finnland, Diese Werft ist für ihren qualitativ hohen Standard im Serien-Yachtbau weltweit bekannt geworden. Stephens selbst reiste immer wieder nach Finnland, um die Arbeit zu überwachen und um sicherzustellen, dass die Yachten von seinem Reißbrett dem von ihm vorgegebenen Qualitätsstandard erhielten.
Trotz des hohen Gewichtsanteils gewannen die Swan 48 Silber in vielen bedeutenden Regatten, waren im Admiral's Cup, dem Bermuda Race, Transatlantik Rennen und Sydney-Hobart-Race erfolgreich, Die Swan 48 wurde ein Erfolgstyp auf den Regattabahnen der siebziger Jahre. Heute gilt sie als erstklassiges schnelles Tourenschiff mit hervorragendem Segel- und Seeverhalten.
Die Swan 48 "JET" wird von ihrem Eigner intensiv gewartet und gepflegt.
Es gibt keinen Charterskipper, der nicht begeistert von seinem Chartertörn auf der "JET"zurückkommt.

Swansailing-Yachtcharter
Anbieter:
Swansailing-Yachtcharter
Herr Jan-Holgar Borm
Lüneburger Str 18
29614 Soltau
Deutschland
Telefon:
+49 (0) 5191 979537
Sprachen:
Deutsch, Englisch
 
www.swansailing.de